Neubau Wohn- und Geschäftshaus

Der Standort im Zentrum von Interlaken ist für eine dichte, urbane Bebauung prädestiniert und wird an der Marktgasse beim Bahnübergang einen markanten Abschluss der Häuserzeile bilden.

Mit einem qualitätssichernden Workshopverfahren «Marktgasse/Aareckstrasse» wurden die Möglichkeiten und Grenzen eines neuen Baukörpers an diesem Standort ausgelotet und ein optimales, auf den Standort, die Umgebung und das Ortsbild abgestimmtes Projekt erarbeitet.

Weitere Informationen und Visualisierungen vom Projekt